Skriptorium
Suchen
17. August 2017  
Home Über Skriptorium Kontakt/Service English
Codex Cospi
Eine sehr schöne Bilderhandschrift aus der sogenannten Codex-Borgia-Gruppe.
€ 290,00
Im Warenkorb
0 Produkte

Anmelden
E-Mail-Adresse

Passwort

Mit Gutscheinen in beliebiger Höhe Freude bereiten.
Skriptorium
Pichler & Winkler KEG Krenngasse 15
A-8010 Graz
Phone: ++43/316 890 527
Fax: ++43/316 890 527-15
E-Mail: info@skriptorium.at
Internet:
http://www.skriptorium.at

Firmenbuchnummer:
248308i
Gerichtsstand Graz
UID:
ATU58063525
Firmenbuchgericht:
Landesgericht für ZRS
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Graz-Stadt

Bankverbindung:
Bank Austria
Creditanstalt AG
Konto: 515 421 477 01
BLZ: 12000
IBAN:
AT45 1200 0515 4214 7701
BIC: BKAUATWW
    
Faksimile-Edition.
Codex Borgia
(Biblioteca Apostolica Vaticana)
Phantastische Figurengruppen und geheimnisvolle Götter des großen Aztekenreiches.
Produkt ist in 1 bis 2 Wochen lieferbar
€ 890,00 
Hier finden Sie ein weiteres Bild bzw. eine Fotoserie des Produkts. Klicken Sie, um die große Version zu öffnen!
39 fol., doppelseitig bemalt, im Format von 270 x 265 mm (insgesamt 78 Bildseiten). Kommentar: K. A. Nowotny, Köln. Zusammenfassungen in englischer, französischer und spanischer Sprache. 52 Seiten, Falttafel, 8 Textillustrationen. Faltbuch und Kommentarheft in Halbleder-Kassette.
Produkt-Nr.: SK_233; Verlag/Hersteller: Adeva
Der Codex Borgia ist wohl die schönste der erhalten gebliebenen altamerikanischen Bilderhandschriften. Der überwiegende Teil der Handschrift bezieht sich auf die Kalendermantik, also auf die Beherschung der Zeitabläufe und Jahreszeiten durch die Tempelgelehrten. Phantastische Figurengruppen und geheimnisvolle Götter beleben die 78 Bildseiten der Handschrift. Außerdem findet man darin die erstaunlichsten Rituale des großen Aztekenreiches – besonders faszinierend, da es sich um Rituale handelt, die vornehmlich privaten, persönlichen Charakter hatten.

Völlig einzigartig innerhalb der Gruppe der erhaltenen altmexikanischen Handschriften ist jedoch die Schilderung der großen, „staatlichen“ Tempelrituale im Codex Borgia. Die geistlichen Handlungen zeugen von der fremdartig erscheinenden Welt Alt-Mexikos vor der Zerstörung durch die spanischen Konquistadoren.

Unbekannte große Meister

Die Fülle des Stoffes, die uns auf den Seiten dieser prachtvollen Handschrift entgegentritt, ist unerschöpflich. Sie zeigt die Weisheit der alten Priestergelehrten in ihrer höchsten Vollendung und beweist die tiefsinnige Konzeption und die künstlerische Vollendung der Maler, die die altmexikanischen Bilderhandschriften schufen und uns so an ihrer großen versunkenen Kultur teilhaben lassen.

Der wissenschaftliche Kommentarband in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache erläutert alle 78 Bildseiten der Handschrift und führt den Leser profund in die Geheimnisse Alt-Mexikos ein.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:
Wir schlagen auch vor: